Unser Verein
„Jung und Alt hälfe enand“ (JAHE) ist ein parteipolitisch unabhängiger Verein, dem alle Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinden Riehen und Bettingen beitreten können.
Aufgabe des Vereins ist die Vermittlung von Nachbarschaftshilfe auf der Basis einer bescheidenen Entschädigung.
Die Vermittlung setzt die Mitgliedschaft im Verein voraus.
Entstanden ist die Idee dieses Projektes bei der Jubiläums-Podiumsdiskussion „Jung und Alt geben sich Halt“ des Vereins SPITEX Riehen-Bettingen 2006.
Es gibt verschiedene Formen der zwischenmenschlichen Hilfe. Auf der einen Seite haben wir die professionellen Dienstleistungen, die soziale und medizinische Hilfe berufsmässig durch Fachleute erbringen. Auf der anderen Seite gibt es die informelle Hilfe in der Familie, in den Wohngemeinschaften, im Verwandten- und Freundeskreis. Diese beiden Formen der Hilfe sollen durch JAHE nicht konkurrenziert werden. JAHE will vielmehr versuchen, bestehende Lücken im sozialen Netz zu schliessen.

Zum Beispiel:
• Besuche machen, vorlesen, Gespräche führen,
• zusammen spazieren gehen
• Kochen und zusammen essen
• Begleitung zum Arzt, Coiffeur, etc.
• Schulkinder abholen, betreuen,
• überlastete Mütter und Väter entlasten
• Hilfe bei technischen Geräten (Handy, Computer)
• Ferienbetreuung von Haus und Garten
• Haustiere versorgen
• Kleine Reparaturen im Haus
• etc.

Copyright JAHE-Riehen © 2015. All Rights Reserved.